Ein Ferienhaus kaufen – das sollten Sie wissen

Darauf kommt es beim Kauf einer Ferienimmobilie an

Sie möchten eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus kaufen? Gründe hierfür gibt es einige: die Ferienwohnung als Kapitalanlage, Alterswohnsitz oder zur teilweisen Selbstnutzung. Doch mindestens genauso viele Stolperfallen befinden sich auf dem Weg zur eigenen Ferienimmobilie. Da gilt es beim Kauf einen kühlen Kopf zu bewahren.

 

Damit Sie sich ganz Ihrem Traum hingeben können, haben wir 5 Tipps für Sie, die Sie vor dem Kauf einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses unbedingt beachten sollten.

1. Der Nutzungszweck

Vor dem Kauf einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses sollten Sie sich die Frage stellen, wie die Immobilie genutzt werden soll. Möchten Sie selbst ein paar Wochen im Jahr hier verbringen oder soll die Ferienunterkunft dauerhaft vermietet werden? Ist letzteres der Fall, können Sie mit steuerlichen Vorteilen rechnen, auf die Sie bei Eigennutzung keinen Anspruch haben. Machen Sie sich vorher auch darüber Gedanken, ob Sie die Ferienimmobilie später als Alterswohnsitz nutzen wollen oder Sie diese als reine Wertanlage sehen. Diese Aspekte wirken sich wesentlich auf den Standort aus.


Besuchen Sie unseren Marktplatz für Ferienimmobilien

Ferienimmobilie kaufen

Sie möchten eine Immobilie kaufen? Dann besuchen Sie unseren Marktplatz für Ferienimmobilien!

Ratgeber zum Immobilienkauf

Marktdaten zu Ferienimmobilien

Lesen Sie in unserem Marktkompass, wie sich der Markt für Ferienimmobilien entwickelt und was es zu beachten gibt.


2. Der Standort

Die wohl wichtigste Entscheidung, bevor Sie eine Ferienimmobilie kaufen, ist die des Standorts. Zuerst sollten Sie entscheiden, ob die Ferienunterkunft im Aus- oder Inland sein soll. Danach muss der Markt im jeweiligen Land unter die Lupe genommen werden: Wo befinden sich verlässliche Tourismusziele? Welche Regionen werden immer beliebter und welche werden weniger besucht? Finden Sie die Top-Standorte für Urlaubsgäste heraus. Eine solche Markt-Analyse sollten Sie vor dem Kauf unbedingt machen. Die schönste Ferienimmobilie bringt dem Eigentümer recht wenig, wenn niemand in der Region Urlaub machen möchte. Traum-Ferienwohnungen und BELLEVUE haben gemeinsam eine Marktstudie veröffentlicht, die Ihnen Antworten liefert.

3. Die Suche

Nachdem nun klar ist, wohin die Reise gehen soll, beginnt die Suche. Auf Nummer Sicher beim Kauf einer Ferienimmobilie gehen Sie, wenn Sie sich Branchenkennern anvertrauen, wie uns. Auf unserem Marktplatz für Ferienimmobilien "Traumfewo-Immobilien" sorgen wir dafür, dass Käufer und Verkäufer von Ferienunterkünften von unserer 17-jährigen Erfahrung profitieren. Schauen Sie vorbei! Ansonsten sollten Sie beim Blick auf einschlägige Immobilienwebseiten sicherstellen, dass Sie das Objekt auch als Ferienunterkunft vermieten dürfen.

4. Die Fachleute

Makler, Gutachter, Anwälte und andere Fachleute sind Gold wert! Bevor Sie den Vertrag unterschreiben sollten Sie eine Begehung mit einem Baugutachter durchführen. Dieser kann Sie vor eventuellen Schäden warnen. Natürlich sollten Sie auch einen guten Anwalt haben sowie einen Notar, die Sie bei rechtlichen Angelegenheiten unterstützen. Mit Hilfe dieser Fachleute kann beim Kauf einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses kaum etwas schiefgehen.

5. Die Finanzierung

Vor Unterzeichnung des Kaufvertrags muss die Finanzierung der Ferienimmobilie stehen. Wählen Sie das Kreditinstitut sorgsam aus und achten Sie darauf, ob die Bank bereits Erfahrung mit Darlehen für Ferienimmobilien hat. Gehen Sie sicher, dass Sie vor dem Kauf alle anfallenden Kosten in Ihre Kalkulation mit einberechnet haben. Nicht selten werden Nebenkosten, wie Maklergebühr, Notar- oder Renovierungskosten vergessen.


Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Ferienwohnung richtig einrichten

Welche Ausstattung in einer Ferienunterkunft erwarten Urlaubsgäste? Lesen Sie, was wirklich ankommt.

Erfolgreich online vermarkten

Lesen Sie, wie Sie Ihre Ferienunterkunft erfolgreich im Internet vermarkten und wie Ihnen unsere Experten helfen können.

Mietpreise für die Fewo kalkulieren

Eine richtige Kalkulation ist das A und O. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den optimalen Mietpreis berechnen.